Gleich zweimal die Glückwünsche der St. Leoner Feuerwehr zur Geburt des Nachwuchses konnten unser Kommandant Bernd Kerle und seine Stellvertreter Markus Blass und Simon Bierwald dieser Tage überbringen.
Zur Geburt ihres Sohnes Adrian konnte unsere Wehrführung Anna und Christoph Pfister gratulieren, ebenso wie Maria und Patrick zur Geburt ihrer Tochter Astrid.

Das seltene Fest der Diamanten Hochzeit durften unser Kamerad der Seniorenmannschaft Franz Schötterl und seine Ehefrau Rosa am letzten Wochenende feiern.

Dies nahmen Kommandant Bernd Kerle und seine beiden Stellvertreter Markus Blass und Simon Bierwald natürlich zum Anlass, den beiden persönlich zu gratulieren und auch ein Präsent im Namen der St. Leoner Wehr zu überreichen.

Am letzten Sonntag durfte unser Feuerwehrkamerad Karl Kräuter seinen 65. Geburtstag feiern. Dies ließen sich Kommandant Bernd Kerle und seine beiden Stellvertreter Markus Blass und Simon Bierwald natürlich nicht nehmen, Karl Kräuter die Glückwünsche der gesamten St. Leoner Wehr zu überbringen und Karl persönlich einen Geschenkkorb zu überreichen.

Vom 10.01. – 21.01.2022 nahm unser stv. Kommandant Simon Bierwald an dem von der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg veranstalteten Lehrgang zur Ausbildung zum Zugführer statt. Aufgrund der Corona- Lage finden leider aktuell keine Vor-Ort-Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule statt, weshalb der Lehrgang ausschließlich online stattfand.

Der Lehrgang war jedoch sehr gut organisiert und wurde auch mit technischen Hilfsmitteln dermaßen gut ergänzt, dass die Lehrgangsteilnehmer keinerlei Einschränkungen bezüglich des Lehrgangsinhaltes hinnehmen mussten.

Am letzten Freitag gab unser Feuerwehrkamerad Simon Bierwald auf dem Standesamt in Heidelberg seiner Jana das Ja-Wort.
Die Feuerwehr St. Leon stand zu diesem freudigen Anlass selbstverständlich Spalier und unser stv. Kommandant Markus Blass überreichte im Namen der Freiwilligen Feuerwehr St. Leon ein Präsent. Auch zahlreiche Angehörige der Jugendfeuerwehr waren zum Gratulieren mit dabei, schließlich war Simon mehrere Jahre Jugendwart der St. Leoner Feuerwehr, bevor er Anfang des Jahres zum stv. Kommandant gewählt wurde.

Die St. Leoner Feuerwehr wünscht den beiden alles Gute für ihren gemeinsamen Lebensweg.