St. Leoner Feuerwehr im Einsatz: Gartenhausbrand in der Roter Straße

 

Am Dienstag, 25.04.2017, wurde um 22.45 Uhr für die St. Leoner Feuerwehr durch die Leitstelle Rhein-Neckar ein Alarm ausgelöst. Als Alarmstichwort wurde ein „undefiniertes Kleinfeuer“ durch die Leitstelle in der Roter Straße mitgeteilt.

Die St. Leoner Feuerwehr rückte sofort mit dem Tanklöschfahrzeug in die Roter Straße aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich nicht um ein undefiniertes Kleinfeuer handelte, sondern dass ein Gartenhaus mit Anbau bereits in voller Ausdehnung brannte. Unter Vornahme des Schnellangriffs wurde durch die St. Leoner Feuerwehr sofort mit den Löscharbeiten begonnen. Nach dem die Wasserversorgung aufgebaut war wurden weitere Rohre in den Einsatz gebracht und so konnte ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohngebäude verhindert werden. Trotz des erschwerenden Umstandes, dass vor dem Gartenhaus gelagerte zahlreiche Altreifen ebenfalls Feuer gefangen hatten und brannten, konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindert und der Brand schließlich gelöscht werden. 

Am letzten Samstagnachmittag trafen sich die Angehörigen der St. Leoner Feuerwehr, einige Mitglieder des Fördervereins sowie die Jugendfeuerwehr St. Leon im Harres Sport- und Kulturzentrum zum jährlichen Kegelturnier, um den St. Leoner Feuerwehrkegelmeister 2017 zu ermitteln. 

Bei den Erwachsenen wurden drei Runden gespielt, pro Runde mussten 10 Kugeln auf die Vollen und 5 Kugeln aufs Abräumen  abgegeben werden.

Die Gemeinde St. Leon-Rot ehrt Bürgerinnen und Bürger mit der Bürgermedaille in Silber, wenn diese sich „in besonderem Maße um die Belange der Gemeinde oder das örtliche Gemeinschaftsleben verdient gemacht haben“. Manfred Bitz zeigte bei der Feuerwehr St. Leon über viele Jahre hinweg einen großen Einsatz, über 31 Jahre lang übernahm er Vorstandstätigkeiten in der Wehr. 18 Jahre davon als Schriftführer, gefolgt von einer 13-jährigen Tätigkeit als stellvertretender Kommandant bis zum Jahr 2011.

Rückblick auf ein arbeitsreiches Jahr 2016

 

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Feuerwehr St. Leon konnte Kommandant Marco Lehn am letzten Freitag neben zahlreichen Feuerwehrangehörigen auch Bürgermeister Dr. Eger, die Leiterin des Hauptamtes, Frau Reich, sowie den Unterkreisführer Hermann Würzer begrüßen.
In seinem anschließenden Jahresbericht gab Kommandant Lehn zunächst einen Überblick über die Zusammensetzung der St. Leoner Feuerwehr.

Zahlreiche Ehrungen standen im Mittelpunkt des diesjährigen Kameradschaftsabends der Feuerwehr St. Leon. Neben Auszeichnungen für langjährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr und für häufigen Übungsbesuch stand eine Gemeindeehrung auf dem Programm des Abends: Die Verleihung der Bürgermedaille in Silber an den ehemaligen stellvertretenden Kommandanten Manfred Bitz. Überreicht wurde diese ehrenvolle Auszeichnung durch Bürgermeister Dr. Alexander Eger (link).