Auch in diesem Jahr bildeten die Ortsmeisterschaften im Wettspritzen den Abschluss des St. Leoner Feuerwehrfestes. Insgesamt hatten sich 13 Mannschaften angemeldet, darunter drei reine Frauenteams. Aufgabe beim Wettspritzen war es, so schnell wie möglich vier C-Schläuche auszurollen, diese zusammenzukuppeln und zwei Strahlrohre anzuschließen. Anschließend hieß es "Wasser Marsch" und die Teams mussten versuchen, so schnell wie möglich zwei mit Wasser gefüllte Dosen von einem in 10 m Entfernung aufgestellten Tisch herunterzuspritzen.

Am vergangenen Donnerstag trafen sich einige Kameraden der St. Leoner Feuerwehr zu einem freudigen Ereignis. Unser Kamerad Chris Kennedy hat seine Julia geheiratet. Vor dem Standesamt in Hockenheim wurden die beiden standesgemäß empfangen.

Marco Lehn erneut Kegelmeister der St. Leoner Feuerwehr

Am letzten Samstag trafen sich die Angehörigen der St. Leoner Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr am Nachmittag in der Kegelbahn im Harres, um auch 2013 wieder den Feuerwehr-Kegelmeister auszukegeln. Neben einem Schinken für den Erstplatzierten, gestiftet von der Metzgerei Wagner, ging es um den von Andreas Weis gestifteten Wanderpokal.

Dieses Motto galt am vergangenen Sonntag für 2 Feuerwehrleute der Feuerwehr St. Leon. Einsatzfahrten sind für die Lenker eines Einsatzfahrzeuges immer eine Ausnahmesituation. Man muss nicht nur an die feuerwehrtechnischen  Aufgaben denken, sondern auch noch perfekt sein Fahrzeug beherrschen und auf Verkehrsteilnehmer achten, die sich in vielen Fällen, wenn ein Fahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn auftaucht, nicht immer so verhalten, wie man es aus dem normalen Straßenverkehr gewohnt ist.

In einem feierlichen Entsendungsgottesdienst wurde vergangene Woche unser Feuerwehrseelsorger Wolfgang Werner offiziell in den Dienst der Feuerwehrseelsorge berufen. Bereits 2010 ist unser Kamerad Wolfgang der St. Leoner Wehr beigetreten, mit dem Ziel als Feuerwehrseelsorger im Rhein-Neckar-Kreis tätig werden zu können.