Zum diesjährigen Kameradschaftsabend der St. Leoner Feuerwehr, dem gesellschaftlichen Höhepunkt des Jahres, hatten sich zahlreiche Gäste am vergangenen Samstagabend im festlich dekorierten St. Leoner Feuerwehrhaus eingefunden. Neben den St. Leoner Feuerwehrangehörigen und ihren Partnern konnte Kommandant Marco Lehn Bürgermeister Dr. Alexander Eger, die Fraktionsvorsitzenden der politischen Ortsverbände, den Leiter des Polizeipostens Kriminalhauptkommissar Weber, Unterkreisführer Hermann Würzer, die Kommandanten der Feuerwehren Rot und KS Gleitlager Ittensohn, Müller und Back, die Altersmannschaft, die Jugendfeuerwehr sowie die beiden Ehrenkommandanten Rudolf Müller und Wilhelm Wiedemann recht herzlich willkommen heißen.

St. Leoner Feuerwehr beteiligt sich bei der Reinigungsaktion 2015 der Gemeinde St. Leon - Rot

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die St. Leoner Feuerwehr wieder mit einer stattlichen Anzahl von Helfern aus der aktiven Wehr und der Jugendfeuerwehr bei der jährlichen Reinigungsaktion der Gemeinde St. Leon - Rot. Nahezu 20 Helfer der St. Leoner Feuerwehr trafen sich hierzu und sammelten in dem von der Gemeinde zugewiesenen Bereich sämtlichen Dreck und Unrat ein.

Am letzten Samstag trafen sich zahlreiche Angehörige der St. Leoner Feuerwehr um 09.00 Uhr beim Feuerwehrhaus, wo auch schon der Reisebus und unser Busfahrer Rudi für den diesjährigen Ausflug bereit standen. Nach dem das Gepäck verladen war ging es auch schon los über die Autobahn in Richtung Mainz.

Ein voller Erfolg war das Schlachtfest in der Leostraße bei Gerhard Haffner, zu dem am vorletzten Samstag der Förderverein der Feuerwehr St. Leon eingeladen hatte. Bereits früh morgens trafen sich mehrere Mitglieder des Fördervereins, um mit Gerhard zusammen alles vorzubereiten und dafür zu sorgen, dass pünktlich um 11.30 Uhr das Wellfleisch fertig war.